Werbung

Werbung

Werrbung

Print Friendly, PDF & Email

Hallo zusammen.

Wir wollen auf diesen Seiten versuchen, Neuigkeiten aus den Ortsteilen der Allgemeinheit zugänglich zu machen. Dazu benötigen wir aber Mithilfe. Da wir nicht mit der Absicht angetreten sind hier die Fette Kohle zu machen, können wir aber leider keine Honorare bezahlen.

Nun suchen wir Leute, die in ihren entsprechenden Ortsteilen ein bisschen die Augen und Ohren aufsperren. Wenn dann etwas zu berichten ist, reicht ein Handy um mal eben einen Beitrag auf unserer Seite zu veröffentlichen. Das kann ein Überquellender Papierkorb sein, oder ein Einbruchversuch beim Nachbarn, völlig egal. Wir wollen nicht primär auf Sensationsfang gehen, uns reichen die kleinen Probleme mit denen sich jeder täglich herumschlagen muss ohne darüber nachzudenken was man da wohl ändern könnte. Mit der heutzutage in jedem Handy vorhandenen Kamera flugs ein Bild gemacht, 2 – 3 Zeilen dazu schreiben, oder ein kleines Interview führen. Die von Mobil eingestellten Beiträge können dann zu Hause am PC, oder was immer man an bequemeren Möglichkeiten hat ins Internet zu gehen, nachbearbeitet werden und in eine Grammatisch richtige Form gebracht werden. Wenn man des Formulierens nicht so mächtig ist und lieber schreibt wie einem der Schnabel gewachsen ist, kein Problem. Die Beiträge können auch von einem anderen Redakteur überarbeitet werden.

Ihr bekommt dafür im Gegenzug erst mal ein eigenes E-Mail-Konto von uns. Das ist dann nicht limitiert wie bei manchen Freemailern. Leider haben wir keine so schöne Weboberfläche wie manche Freemailer, bei uns muss man schon ein richtiges E-Mail-Programm verwenden. – Nachtrag: Unser Provider bietet auch eine Webmailer-Oberfläche an, man benötigt also kein E-Mail-Programm.

Also wenn jemand Lust und Zeit hat, bitte hier melden. E-Mail-Adresse ist: administrator@bon-nect.de

Längerfristig, wenn mit der geplanten Werbung auf unseren Seiten ein paar Euros reinkommen sollten, kann man ja mal über eine Aufwandsentschädigung oder Honorar nachdenken. Aber vermutlich wird man sich dabei keine goldene Nase verdienen können. Man sollte das vielmehr, so wie Ich, als Hobby sehen.

Wenn man mal sehen will wie so eine Beitragserstellung abläuft, hier ist eine Anleitung.

Mit freundlichem Gruß   Achim Schütte

Ich hoffe man hört voneinander.

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung